Übernachtungen

Schlafen wie zu Großmutters Zeiten

Nur wenige Kilometer von Weida entfernt erreichen Sie im kleinen Dorf Endschütz das historische Rittergut, welches im eigentlichen Ursprung bis in das Mittelalter zurückdatiert.

Die Gutsanlage, bestehend aus dem zwischen 1830 und 1840 im klassizistischen Stil errichteten Herrenhaus, Wirtschaftsgebäuden und der Gutspark gehört zu den wichtigsten Zeugnissen ländlicher Siedlungsgeschichte in Ostthüringen.

Nach längerem Leerstand wurde die Gutsanlage 2003 durch Susann Schmidt erworben, die es seitdem schrittweise saniert und nunmehr auch touristisch bewirtschaftet. Altes zu bewahren und zu erhalten – ohne es in seinem Ursprung wesentlich zu verändern, das ist das wohl wichtigste Anliegen der heutigen Hausherrin. So erhielt das Rittergut bereits zweimal den Denkmalschutzpreis.

Das Übernachtungsangebot ist von April bis September buchbar und umfasst:

  • Schlafen in liebevoll mit antiken Möbeln ausgestatteten
    4 Ferienwohnungen oder Gästezimmern
    (Ferienwohnungen mit Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer, WC und wahlweise mit Badwanne oder Dusche)
  • Schlafen in 6 Zirkuswagen, eingerichtet mit ebenfalls antiken Möbeln (Nutzung Dusche und WC in unserem Wirtschaftsgebäude)
  • Zeltwiese
  • Urlaub gegen Hand (Kostenlose Übernachtung bei Erledigung anstehender Arbeiten)
  • Gemeinschaftsküche für größere Gruppen und für Übernachtung im Zirkuswagen oder Zelt
  • Aussenbereich mit Sitzmöglichkeiten
  • Einkäufe für Ihre Selbstversorgung in Wünschendorf oder Weida oder in Endschütz im Dorfladen direkt. Ihre Frühstückseier dürfen Sie bei uns selbst einsammeln.

Separat buchbar ist unsere Tenne mit Wiesencafe für Hochzeiten und Familienfeiern.

Sie planen ein besonderes Fotoshooting mit historischem Flair – dann können Sie gern bei uns Räumlichkeiten oder unsere Parkanlage stunden- oder tageweise buchen.

Kontakt

Ja, ich erteile meine Einwilligung in die Angabenspeicherung und Kontaktaufnahme.

11 + 14 =